Shopware 5 Quick Tipp #94: Riskmanagement – Zahlungsarten sperren

Zahlungsarten im Shopware 5 Riskmanagement sperren

Im Riskmanagement von Shopware 5 können Sie Regeln erstellen, mit denen Sie Zahlungsarten sperren, wenn eine bestimmte Bedingung erfüllt ist. Wenn ein Kunde neu ist, darf er nichts auf Rechnung bestellen oder wenn Bestellungen über 100 € sind, dürfen diese nicht per Nachnahme bestellt werden, sind nur zwei Beispiele aus über 30 möglichen Regeln, die Sie in Ihrem Shopware Shop einstellen können.

Neue Sperrung hinzufügen

Wählen Sie unter Einstellung > Riskmanagement eine Zahlungsart aus, bei der Sie eine Sperrung hinzufügen möchten.
Geben Sie eine Regel und die Syntax in den dafür vorgesehenen Feldern ein. Als Hilfe dienen die angegebenen Beispiele von Shopware.

Beispiel:

Kunde IST NEU1 (=ja)

Klicken Sie auf „Speichern“ und löschen Sie den Shop-Cache. Für alle Neukunden ist die Zahlungsart Rechnung jetzt nicht mehr auswählbar.

Sperrungen einschränken

Sie haben die Möglichkeit die Sperrung weiter einzuschränken. Geben Sie dafür nach dem UND eine weitere Regel an, die zusätzlich eintreffen soll.

Beispiel:

Kunde IST NEU1 → UND → Bestellwert >=200.01

Ist der Kunde neu und der Bestellwert ist höher als 200€, kann dieser nicht auf Rechnung bestellen. Liegt der Bestellwert bei 200€ oder darunter, können auch Neukunden die Zahlungsart Rechnung wählen.

Ist für eine Zahlungsart eine Sperrung hinterlegt, erkennen Sie dies an der roten Markierung.


Noch Fragen?

Haben Sie noch eine Frage oder benötigen Hilfe mit Ihrem Shopware 5 Shop?

Kontaktieren Sie uns – auch gerne über unser Kontaktformular!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.