Shopware 5 Tipp #113: Gastbestellungen im Shopware 5 Backend aktivieren oder deaktivieren

Shop Bestellungen auch ohne Kundenkonto in Shopware 5 abschließen

Im Shopware 5 können Kunden im Bestellvorgang ein Kundenkonto anlegen. Das können Sie über das Shopware Backend ganz einfach deaktivieren. Sie können also selbst entscheiden, ob ein Kundenkonto angelegt werden muss oder der Besucher Ihres Shopware 5 Shops als Gast bestellen kann.

Eine Gastbestellung bedeutet, dass sich der Käufer nicht im Shop registrieren muss. Der Vorteil einer solchen Gastbestellung liegt vor allem darin, dass dies die Konversionsrate Ihres Shops steigern soll.

Wenn Sie die Einstellungen zu Gastbestellungen in Ihrem Shopware 5 Shop bearbeiten möchten, finden Sie diese im Backend unter Einstellungen > Grundeinstellungen > Storefront > Anmeldung / Registrierung beim Punkt: „Kein Kundenkonto“ deaktivieren.

Die Standardeinstellung im Backend ist „Nein: Option ist nicht vorausgewählt“. Der Käufer kann also selbst auswählen, ob er/sie ein Kundenkonto anlegen möchte, um zu bestellen, oder aber als Gast im Shopware 5 Shop bestellt.

 Im Frontend sieht die Standardeinstellung so aus:

Weitere Einstellungsmöglichkeiten:

„Nein: Option ist vorausgewählt“: Die Checkbox ist bereits vorausgewählt, sodass kein Kundenkonto angelegt werden muss. Der Käufer hat dennoch die Möglichkeit den Haken aus der Checkbox zu entfernen, um ein Kundenkonto zum Bestellen anzulegen.

Im Frontend sieht die Einstellung so aus:

„Ja“: Die Option kein Kundenkonto anlegen zu müssen, ist mit dieser Einstellungsmöglichkeit deaktiviert. Der Käufer muss sich also registrieren, um die Bestellung abschließen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.