WordPress Quick Tipp #48: Benutzerrollen

Benutzerrollen im WordPress Backend

Bei WordPress gibt es fünf verschiedene Benutzerrollen, die Sie Ihren Usern im Backend zuweisen können. Um herauszufinden, welche Benutzerrolle für Ihre Zwecke der Richtige ist, finden Sie hier eine Zusammenfassung.

Unsere Auflistung erfolgt in absteigender Reihenfolge der Berechtigungen.

Administrator

Der Administrator hat sämtliche Berechtigungen im Backend des WordPress Systems. Er hat Zugriff auf jeden Bereich des Backends und kann überall Veränderungen vornehmen.

Der erste User ist automatisch Administrator, der noch zusätzliche Sonderrechte hat. Er kann einen neuen Inhaber (einen anderen Administrator) des WordPress Systems bestimmen. Zudem können Administratoren nicht auf die Zahlungsmethoden und Käufe anderer Administratoren zugreifen.

  • sämtliche Berechtigungen
  • nur für 100% vertrauenswürdige und erfahrene User

Redakteur

Der Redakteur kann genau das, was der Name verrät – er kann sowohl eigene Beiträge und Seiten erstellen und veröffentlichen, als auch alle anderen Beiträge und Seiten im Backend bearbeiten und/oder löschen. Auch auf die Benutzer hat der Redakteur Zugriff, mit Ausnahme der Administratoren.

  • sämtliche Berechtigungen bei Seiten und Beiträgen
  • nur für erfahrene WordPress User

Autor

Diese Benutzerrolle ist für User gedacht, die eigenständig Seiten und Beiträge verfassen und veröffentlichen, aber ansonsten keinen Zugriff auf andere Inhalte haben sollen. Denn ein Autor kann nur eigene Seiten und Beiträge erstellen, bearbeiten und löschen und Medien hochgeladen. Kommentare zu eigenen Arbeiten kann er ebenfalls freischalten.

  • nur Berechtigungen an eigenen Inhalten
  • eigenständiges Posten erlaubt

Mitarbeiter

Ein Mitarbeiter kann ebenfalls eigene Beiträge bearbeiten und erstellen, die Rechte zur Veröffentlichung dieser Inhalte hat er jedoch nicht. Mitarbeiter haben nur Zugriffe auf die eigenen Arbeiten im WordPress Backend. Medien kann ein User mit dieser Benutzerrolle ebenfalls nicht hochladen.

Wird eine Seite oder ein Beitrag eines Mitarbeiters von einem Administrator freigegeben und veröffentlicht, wird der Mitarbeiter weiterhin als Autor angezeigt.

  • nur Berechtigungen Seiten und Beiträge zu bearbeiten und zu erstellen
  • keine Veröffentlichungsrechte

Abonnent

Ein Benutzer mit der Rolle als Abonnent kann nichts im WordPress System bearbeiten. Diese Rolle dient lediglich der Benachrichtigung bei Veröffentlichungen neuer Inhalte und er kann Kommentare verfassen.

  • keine Bearbeitungsrechte
  • nur zur Information und für Kommentare

Benutzerrollen bei neuen Benutzern

Neue Benutzer werden im WordPress Backend über Benutzer > Neu hinzufügen angelegt. Hier wird auch die Rolle des neuen Benutzers festgelegt.

Neuen Benutzer im WordPress Backend anlegen

Noch Fragen?

Haben Sie noch eine Frage oder benötigen Hilfe mit Ihrem WordPress System?

Kontaktieren Sie uns – auch gerne über unser Kontaktformular!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.