Shopware 6 Quick Tipp #74: Cache & Indizes Einstellungen und SEO URLs

Shopware 6 Cache Einstellungen

Ab Shopware 6.2 gibt es, wie beim Vorgänger Shopware 5, wieder die Möglichkeit, den Cache per Mausklick zu leeren.

Dazu gehen Sie im Backend Ihres Shopware Shops auf Einstellungen > System > Cache & Indizes. Hier gibt es drei verschiedene Optionen:

Cache & Indizes Einstellungen im Shopware 6 Backend

Caches leeren

Vorhandene Caches werden geleert. Änderungen am Frontend werden dadurch direkt sichtbar.

Caches löschen und aufwärmen

Die vorhandenen Caches werden geleert. „Aufwärmen“ bedeutet hier, dass ein neuer Cache nach dem Löschen aufgesetzt wird. Dadurch wird der Shop deutlich schneller, als beim einfachen Leeren.

Indizes

Produkt- und Kategorieindizes werden aktualisiert. Zudem werden mit dieser Option die SEO URLs Ihres Shopware Shops aktualisiert.

Um diese zu bearbeiten, gehen Sie auf Einstellungen > SEO. Sie könnten beispielsweise die Produktnummer entfernen, wenn diese in der URL nicht angezeigt werden soll:

SEO URL bearbeiten im Shopware 6 Backend

Wenn Sie die SEO-Einstellungen gespeichert haben, gehen Sie zurück in die Cache & Indizes Einstellungen und aktualisieren die Indizes. Jetzt werden die neuen SEO URLs angezeigt.


Dieser Artikel bezieht sich auf die Shopware Version 6.2 und höher.
Bei anderen Versionen kann es daher zu Abweichungen der beschriebenen Optik oder der Funktionen kommen.

2 Kommentare

  • Martin Kares , 12. Mai 2022 @ 21:49

    Ich habe unter SEO die URLs geändert und sie werden mir in der Vorschau auch so angezeigt wie ich sie haben will. Wenn ich jetzt die Indizes neu aufbaue bleiben die URLs genauso wie sie vorher waren. Ich wollte die Großschreibung raus haben. Eine Idee woran das liegen könnte?

    • Lavinia , 18. Mai 2022 @ 8:10

      Hallo Martin,
      hast du schon versucht den Zusatz „| lower“ einzufügen? Also z. B. „{{ product.translated.name | lower }}“.
      Mithilfe des Befehls „php bin/console dal:refresh:index“ kannst du auch in der Konsole den SEO-Index neu aufbauen.
      Viele Grüße
      Lavinia von pure media

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.